and so it begins…

Unsere ersten Plakate, Wegbereiter für unsere Kampagne rund um die ÖH-Wahl (14. bis 16. Mai) sind eingetroffen.

Vorweg: Um ein Mandat in der Universitätsvertretung der ÖH-BOKU zu erreichen brauchen wir etwa 300 Stimmen (2011 hatten wir 113). Remmidemmi!

das kleine ABC

Von 14. bis 16. Mai erwartet euch ein Kreuzchentest der besonderen Art, in dems um nicht weniger geht als um die politische Ausrichtung der ÖH-BOKU. Einen kleinen „Schummler“ wollen wir euch jetzt schon zur Verfügung stellen: das kleine öKo-LiLi ABC…

öKo-Lili – Extrablatt!

Für alle, dies noch nicht in Händen gehalten haben, gibts unsere Beilage zum KSV-Lili Boulevarblatt nun auch zum virtuellen Durchblättern. Mit dabei sind Artikel zu den Zugangsbeschränkungen in der Landschaftsplanung, Rückblick und Ausblick sowie ein Artikel zum Rassismus unter dem AG-Regenbogen. Viel Spaß beim Lesen.

LVA-Verzeichnis SoSe13

Mit dem Klick aufs Bild gelangt ihr zu unseren LVA-Empfehlungen für das Sommersemester 2013. Mit dabei sind unter anderem Seminare zu feministischer Freiraumplanung, zur politischen Ökologie der Ernährung, zu Gender und Globalisierung und einige mehr. Einen Blick reinwerfen lohnt sich! Die Anmeldefristen für die Lehrveranstaltungen an der Uni Wien laufen zum Teil nur noch wenige Tage: Also auf auf, macht euch einen Kaffee, rückt den Aschenbecher zurecht (falls ihr Raucher_in seid) und klemmt euch hinter die Semesterplanung (falls ihr gerade nichts besseres zu tun habt ;)

Solidarität mit den Refugees!

Samstag 16:00 Westbahnhof! Solidarität mit den Refugees!

Ob staatlicher Rassismus in Form von nächtlichen Räumungen, Verhaftungen und Abschiebungen; menschenverachtende Propaganda und Anzeigen gegen Aktvist_innen von Seiten der parlamentarisch organisierten Rechtsextremen; ein darauf aufbauender rassistischer Aktionismus von Seiten der neuen Rechten; und das rechtspositivistische Schweigen der Sozialdemokratie unter gleichzeitiger Zustimmung zu sämtlichen Verschärfungen im Asyl- und Fremdenrechtsgesetz in den lezten Jahren – Österreich zeigt seine rassistische Fratze in vielen Formen, welche wir nur mit aktiver Solidarität gegenüber den Refugees und ihren Forderungen beantworten können.

Auf die Straße.